Reise & tanze in Costa Rica

Salsa tanzen in Costa Rica

Costa-Ricaner tanzen Salsa liebend gern. Der aus dem durch französische Kolonisten in die Karibik gebrachte englische englischen Gruppentanz Contradance wird als Ursprung des Salsas betrachtet. In Kuba vermischte sich das Marimba-Spiel, afrikanischer Rhythmus und spanische Gitarrenmusik. Es entstand die spezielle Kombination, die diese besondere Sauce zusammensetzt.

Salsa in Costa Rica

Die Musik und ihre Texte haben eine enge Verbindung zur fröhlichen lateinamerikanischen Kultur - und deren Sinnlichkeit. Die Costa-Ricaner tanzen Salsa hauptsächlich im Cubana Stil. Einige Tänzer auf Parties sind technisch sehr gut - andere legen mehr Wert auf die Bewegungsfreude und haben tanzen vom zuschauen seit dem Kindesalter gelernt.

Salsa Parties in Costa Rica

In vielen Orten gibt es regelmäßige Tanzveranstaltungen in Costa Rica. In Alajuela gehört unter anderem das Casino zu einem der beliebtesten Orte. Außerhalb von Städten und touristischen Orten werden Parties unregelmäßig organisiert. Dabei spielen in Costa Rica häufig Livebands zu den Parties, die je nach Region mehr mit Reggaeton, Cumbia, Merengue oder Bachata gemischt sind. Besonders in der Karibik Costa Ricas wird häufiger Reggaeton gespielt.

Salsa tanzen mit der Tanzreise

Vor der Reise gibt es Tanzworkshops, welche dich auf die Reise vorbereiten. Während der Reise wirst du auf Parties in den verschiedenen Regionen Costa Ricas tanzen können. Außerdem gibt es weitere Tanzworkshops in Costa Rica. Nach der Reise erhälst du Gutscheine mit denen du kostenlos an weiteren Tanzworkshops teilnehmen kannst. Aktuelle Informationen findest du bei den Leistungen der Tanzreise. Die aktuellen Inhalte und Termine der Vorbereitungsworkshops sind bei dem Reiseterminen der Tanzreise zu sehen.

Hörbeispiel Salsa Musik

Mehr Informationen zu Salsa